Unser Hotel

Wir haben in Cancale, Ortsteil St. Coulomb, 2 nebeneinander liegende Unterbringungsmöglichkeiten, die vom selben Besitzer bewirtschaftet werden.
Das *** Sterne Schloß "Les Douets Fleuris" (Foto rechts) und das ** Hotel "Le Chatelier" (Foto unten). Dieses Hotel wurde gerade renoviert und sehr geschmackvoll im französichen Landhausstil eingerichtet wurde. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit Dusche/Bad und WC. Sie werden überrascht sein, dass dieses kleine familiär geführte Hotel nur ** Sterne hat. Außerdem liegt direkt nebenan, seit drei Jahren von den selben Besitzern geführt, das neu renovierte, romantische Schloßhotel "Les Douets Fleuris" aus dem Jahre 1648. Hier gibt es für uns nur 3 Zimmer – ein Erlebnis. Der Aufpreis für dieses Hotel beträgt für die ganze Woche 130 €.

 

Cancale, Bretagne

Cancale wartet mit zwei bezaubernden Ortsteilen auf: La Ville Haute, der hoch über der Bucht gelegenen Oberstadt, und La Houle, dem darunter liegenden Hafen. La Ville Haute, das ist das gemütliche kleinstädtische Zentrum mit einer Kirche, Geschäften und demSonntagsmarkt. La Houle mit seinem Hafen zwischen den beiden Molen ist durch und durch maritim. An seinen Kais reihen sich die vorzüglichen Restaurants und die pittoresken Häuser der Schiffseigner und Austernzüchter. Schon Ludwig XIV. und Napoleon liebten die Austern Cancales. Auch heute werden in dem sympathischen Hafenstädtchen auf über 380 ha die begehrten Meeresfrüchte gezüchtet.
Cancale ist für mich wie eine Heimat. Seit 1975 bin ich jedes Jahr hier und verbringe möglichst viel Zeit im Hafen, in den Restaurants und Hafenkneipen. Cancale liegt auf einem Landzipfel, d.h. von 3 Seiten vom Meer umgeben. In Richtung Osten erblickt man den Mont St. Michel in ca. 15 km Entfernung (Luftlinie), im Norden liegen die Inseln Guernsey und Jersey und auf dem Weg zum 14 Km entfernten St. Malo fährt man in Richtung Westen an den schönsten Natur-Sandstränden entlang, die meist völlig unberührt sind. Unglaublich.